Start
Lagerberichte
Bilder
Gebet
Zelte
Hajk
Mitarbeiter
Gästebuch
Kontakt
Lagerberichte

Bericht vom 1. Tag (25.07.2003)

Bilder vom 1. Tag
Endlich sind alle da
Endlich sind alle da
das macht Spaß
das macht Spaß
hält er den Ball?
hält er den Ball?
 
 
mehr Bilder...
Hallo, wir das Zelt 9, haben heute die Aufgabe, den Zeltbericht zu schreiben, um den Daheimgebliebenen die Freizeit etwas näher zu bringen und ihnen mal zu zeigen, was auf dem Kapf mit 171 Jungs so alles abgehen kann.

Von der Ankunft will Euch der Paul berichten: "Als ich um kurz vor 11 ankam, war noch niemand da bis auf zwei Mitarbeiter, die mich grinsend anlachten und sagten: 'Willkommen auf dem Kapf'. Danach richtete ich meinen Platz zum Schlafen. In der Zwischenzeit war meine Mama gegangen, doch ich fand sehr schnell Freunde und fühlte mich richtig wohl hier auf dem Kapf."

- "Nun aber mal Schluß! Ach, ich heiße Philipp. Ich fand es ja total doof, daß uns der Michi heute abend keine Geschichte vorlesen wollte."

- "Hmm. Aber dadurch hatten wir genügend Zeit, um über andere Sachen wie den Hajk oder über Gott mehr kennenzulernen. Ich heiße übrigens Jens."

- "Mein Name ist Leng, Timo Leng. Ich bin zwar noch nicht ganz James Bond, hatte aber sicher mehr Action und Adrenalin im Blut wie er, denn bei der Fischer-Rallye ging es richtig ab."

- "Ich heiße Jonas und hing kopfüber an der Kletterwand und mußte Fische angeln. Gut, daß ich durch die Mitarbeiter gut gesichert wurde."

- "Mich interessierte es ja eher am Ende, ein Boot zu bauen. Nur ob das auch schwimmt, ist halt die andere Frage. Dies berichtete für Euch Arthur."

- "Halli, hallo, ich bin der Sebastian. Mann, war ich froh, als es endlich Essen gab und ich mich mit leckerem Nudelsalat stärken konnte."

- "Ja, aber das war noch nicht alles. Ich, der Benajmin, will Euch jetzt mal erzählen, wie schlecht unsere Betreuer Fußball spielen können. Trotzdem war es spannend, weil sie nicht ins Tor getroffen hatten und es deshalb zum Elfmeterschießen kam."

- "Also ich, der Kai, hätte ihn ja sofort reingehauen, aber der Michi wollte ja nicht auf meine Hinweise hören und dadurch hatte er voll daneben gemaiert, dabei heißt er doch Halbhuber und nicht Maier."

- "Naja die Bibelgeschichte am Ende hatte mir ja aber auch echt super gefallen, wenn sich die Mitarbeiter bald wieder so lustig und altmodisch anziehen, kann man sich so richtig gut in Jesus und seine Jünger hineinversetzen. Ich heiße ürigens Cornelius."


Naja, nun schlaft mal gut, eine tolle Nacht und denkt und betet, Euer Zelt 9.

Autor: alle aus Zelt 9

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 
© 2003 kapf-live.de - Impressum