Kapf2003 Kapf2002 Kapf2001 Kapf2000 Kapf1999 Kapf-Live.de

Im Brunnen

Eines Tages waren die Brüder mit ihren Schafen unterwegs. Plötzlich sahen sie Josef kommen. Jakob hatte ihn hergeschickt. Josef winkte ihnen fröhlich zu.
'Seht!', riefen die Brüder grimmig. 'Da kommt der Träumer. Endlich haben wir ihn. Jetzt können wir mit ihm tun, was wir wollen. Wisst ihr, was wir machen? Wir schlagen ihn einfach tot und werfen ihn in einen Brunnen. Aber dem Vater sagen wir: ,Ein wildes Tier hat Josef gefressen.' Dann wollen wir sehen, was aus seinen Träumen wird.'
'Nein!', rief Ruben, der älteste Bruder. 'Das dürft ihr nicht tun. Werft ihn lieber lebendig in den Brunnen!'
Das war den Brüdern auch recht. Sie fielen über Josef her und packten ihn, rissen ihm sein Kleid vom Leib, schleppten ihn davon und warfen ihn in ein leeres Brunnenloch.
Josef weinte und schrie. Aber die Brüder hörten nicht auf ihn. Sie setzten sich an den Brunnen, fingen an zu essen und taten so, als sei nichts geschehen.

Vgl. 1. Mose 37, 12-25a

Quelle überwiegend: Neukirchener Kinder-Bibel v. Irmgard Weth, Kalenderverlag des Erziehungsvereins Neukirchen-Vluyn
Druckansicht
© 2004 kapf-live.de -- 0,021s 29q 2f -- letzte Änderung von pf am 05.09.2004 21:35:10