Zelt 12 startet zum HaikWie war denn das nochmal. Unsere Leutchen machten nach den ersten Meter schlapp - doch dann klappte es plötzlich und wir sind dann tatsächlich angekommen. Unser Ziel war Monhard - ein kleines Bauernhofkaff.
Auf dem Hinweg sind wir zunächst nach Waldorf gewandert, dann über Ebhausen an der Nagold entlang (rechts und linke nur Brennesseln) schließlich nach ein paar Streiks in Monhard gelandet. Zusammen mit Zelt 2 haben wir dann Würstchen gegrill, die echt lecker waren (die Würstchen, nicht die Teilnehmer von Zelt 2!).
Am Morgen haben wir dann frische Milch von dem Bauern (Anm. der Redaktion: also von den Kühen des Bauern) bekommen. Das war echt lecker. Der größte Berg, der sich uns in dern Weg stellen könnte haben wir auf dem Rückweg bezwungen. und nun geniessen wir das Eis vom Kiosk.