Foto1316.jpgHelmut: Da mich doch ganz viele gefragt haben, woher die Geschichte stammt ist von meinem Buch hier ein Bild. Der Schrecken von Longfield - von Jennifer Rees. Erschienen im CLV Bielefeld 1992.

Link zum PDF

 

DSC00073.JPG... was ein Handwerker werden will. Gerade sechs Jahre alt und schon für vieles zu haben. "Ich kann das schon," sagte er, als ein älterer Junge ihm helfen wollte. Die nächste Herausforderung wird die Motorsäge sein, doch leider stellt die schwäbische Firma noch keine Geräte für Kinder her. Noch nicht...

 

DSC00075.JPGBei zwei Hobbygruppen wurden Nisthilfen für Wildbienen hergestellt, die noch rund um den Kapf aufgehängt werden. Motiviert durch ein Bild auf einer Homepage (www.wildbienenhotel.de) baute unser Lageropa Kurt diese Nisthilfe. Sie wird nun am Eingang auf dem Kapf die Gäste begrüßen und für die kleinen Geschöpfe Gottes eine Heimat bieten.

Foto1303.jpgHelmut: seit gestern ist Kurt (unser Lageropa) wieder auf dem Kapf dabei und heute ist der Jürgen Kehrberger (fachlicher Leiter im ejw) zu Besuch am Vormittag gewesen. Das Mittagsmahl (Geschnetzeltes mit Nudeln) hat uns allen gut gemundet.

Sonnenaufgang Montag, 28.7.08
Kapf, EgenhausenSo schöne Momente bleiben auf dem Kapf meist den Mitarbeitern und einigen Frühaufstehern vorenthalten... Bei solch herrlichem Anblick lässt sich das frühe Aufstehen doch gleich viel eher Ertragen, nicht wahr?

Paul Samuel Hubrich,
Außenstelle Stetten ;-)Beschäftigung durch diversen anderen Kram konnte mich nicht davon abhalten dem Kapf treu zu bleiben. Und so machte ich mich heute morgen um kurz vor 5 (!) auf den Weg aus dem schönen Stetten und kam pünktlich um 5.57 Uhr auf dem Kapf an. Durch diesen straffen Zeitplan gelang es mir das LT beim MA-Wecken zu unterstützen, doch leider registrierte kaum einer der tageszeitbedingt  (weiter)

Schnupper-MA @ workFünf junge Mitarbeiter haben sich auf etwas ganz Neues eingelassen. Statt als Teilnehmer mitzukommen, wollen sie das MA-Team stärken und Verantwortung übernehmen. Simon, Luca, Roman, Nico und Jannik sind dieses Jahr als "Schnupper-Mitarbeiter" mit dabei.  (weiter)

Foto1127.jpgHelmut: auf der Bühne entsteht bereits das Motiv von unserem Zeltlager. Kommt es euch bekannt vor? Leuchtende Farben und Augen lassen hier ein Kunstwerk entstehen, das seinesgleichen hier suchen wird. Zugleich als Trapezkünstler ist unser Dierk auf der Leiter unterwegs. Bitte nicht runterfallen ... .

Foto1128.jpgHelmut: heute mußten natürlich auch mal die Spiele geprüft werden. Obwohl gerade ein Tor kassiert wird, sind Felix und Matthias immer noch siegersicher. Nachdem dann auch noch ein starker Spielrwechsel vollzogen wurde, sind wir gespannt, wie das Endergebnis ausfallen könnte.

DSC01624.JPGErste große Mitarbeiterrunde zur Besprechung des großen "Masterplans". Wir gehen den Rahmenplan durch und besprechen die einzelnen Programmpunkte und was noch alles erledigt werden muss, bevor es morgen los geht.

Foto1114.jpgHelmut: wer sind in diesem Jahr wohl unsere Goldbären? Nur noch ein Klick auf Die Mitarbeiter, dann könnt ihr sie euch schon mal fast live ansehen. ... Henrik, danke für die eindrückliche Morgenwache.

Klar, wenn dann alle auf dem Kapf ankommen, sollen ja auch die Zelte schon stehen. Am Samstag, den 19. Juli, wurden dann die Unterkünfte alle schon einmal aufgebaut - bei gutem Wetter und ebenso guter Stimmung. Vielen Dank an die vielen helfenden Hände - vor allem aus Egenhausen - die hier ganze Arbeit geleistet haben, sodass bereits zur Mittagszeit alle anstehenden Bauarbeiten abgeschlossen waren.

Für alle 'alten' Kapfhasen sicher ein ganz neues Erscheinungsbild von der Kapf-Live-Site. Doch seit 1999 hat sich auch im Internet schon so einiges verändert. Die einfache Pflege (beispielsweise vom Mobiltelefon aus) und die übersichtliche Verwaltung haben uns dazu bewegt diese leicht zu bedienende Oberfläche zu verwenden. Viel Spaß also ab jetzt im Kapf-Live-Blog mit interessanten Berichten - frisch vom jeweiligen Ort des Geschehens.